Home Allgemein Spielbericht Füchse Berlin-TuS N.-Lübbecke
Spielbericht Füchse Berlin-TuS N.-Lübbecke

Spielbericht Füchse Berlin-TuS N.-Lübbecke

0
0

Arbeitssieg gegen Lübbecke – Füchse setzen sich im oberen Drittel fest Die Füchse Berlin halten in der DKB Handball-Bundesliga den Kontakt zur Spitze. Der EHF-Pokalsieger besiegte Schlusslicht TuS N-Lübbecke mit 34:31 (17:16) und feierte den dritten Sieg in Serie. Der Erfolg war indes hart umkämpft und kam erst nach einer Steigerung Mitte der zweiten Hälfte zustande. Fabian Wiede war mit acht Treffern bester Torschütze.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.