Home Nachrichten Polizei News Mitarbeiter vertreibt mutmaßlichen Räuber
Mitarbeiter vertreibt mutmaßlichen Räuber

Mitarbeiter vertreibt mutmaßlichen Räuber

0
0

Nr. 0864
In der vergangenen Nacht scheiterte der Überfall auf ein Hotel
in Neukölln am couragierten Auftreten eines Mitarbeiters. Nach
den ersten Ermittlungen und Aussagen der Zeugen betrat gegen
0.50 Uhr ein Mann die Lobby des Hotels in der
Silbersteinstraße, ging hinter dem Tresen in einen Büroraum
und soll dort einen 33-jährigen Angestellten mit einem
Elektroschocker und einem Messer bedroht haben. Als ein 45
Jahre alter Sicherheitsmitarbeiter dazu kam, bedrohte nun
dieser den mutmaßlichen Räuber mit einer Glasflasche,
woraufhin er die Flucht ergriff und ohne Beute in Richtung
Bendastraße flüchtete. Die beiden Mitarbeiter des Hotels
blieben unverletzt.

Quelle:

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.