Home Nachrichten Polizei News Körperverletzung und Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund
Körperverletzung und Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund

Körperverletzung und Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund

0
0

Nr. 2138 Eine Frau wurde in der vergangenen Nacht in Alt-Hohenschönhausen offenbar Opfer einer Körperverletzung und einer Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Ermittlungen zufolge befand sich die 40-Jährige gegen 22.30 Uhr in der Hansastraße Ecke Orankeweg, als ihr zwei Männer und zwei Frauen entgegen kamen. Ein Mann aus der Gruppe soll die Passantin als Asylantin bezeichnet und ihr ins Gesicht gespuckt haben. Als die Frau entgegnete, keine Asylantin zu sein, soll der Täter ihr gegen den Oberschenkel getreten und sie dabei auch an der Hand getroffen haben. Anschließend entfernte sich die Gruppe in Richtung Weißenseer Weg. Eine der Frauen soll sich noch für das Verhalten des Angreifers, der alkoholisiert gewesen sein soll, entschuldigt haben. Die 40-Jährige erlitt leichte Hand- und Beinverletzungen, die nicht behandelt werden mussten. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin übernahm die Ermittlungen.Quelle: Berliner Polizei

Quelle: berlin.de

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

175x-325-seibel_blau