mehr Sport

Spielbericht Füchse Berlin-HSV Handball

TV.Berlin Onlineteam
0
0
0
Die Füchse Berlin haben im Kampf um die Europapokalplätze einen wichtigen Sieg eingefahren und sich für die Hinrunden-Niederlage in Hamburg revanchiert. In der Max-Schmeling-Halle setzten sich die Hauptstädter mit 28:25 (13:10) gegen den Tabellennachbarn HSV Hamburg durch und haben nun 30:26 Punkte auf dem Konto, die Hanseaten bleiben bei 28:30 Zählern. Beste Torschützen bei den Füchsen waren Fabian Wiede und Petar Nenadic mit acht Treffern, für Hamburg war Kentin Mahé fünfmal erfolgreich.

Letzter Härtetest für Füchse Berlin

Spielbericht Füchse Berlin-GWD Minden

TV.Berlin Onlineteam
0
0
0
Füchse starten mit klarem Heimsieg in das Jahr 2015Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung haben sich die Füchse Berlin erfolgreich für die 21:30-Niederlage in der Hinrunde bei GWD Minden revanchiert. Vor 6.314 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle gelang dem Hauptstadtklub ein souveräner 32:23-Erfolg gegen die Westfalen. Allerdings droht den Füchsen ein personeller Rückschlag. Fabian Wiede verletzte sich am linken Wurfarm und musste ausgewechselt werden. Erst eine spätere Untersuchung soll Aufschluss über den jetzigen Zustand geben. Durch den ungefährdeten Erfolg verbesserten sich die Berliner auf den neunten Platz. Die meisten Tore für die Gastgeber erzielte Petar Nenadic, der zehn Mal traf.

Spielbericht Füchse Berlin-HSV Handball

175x-325-seibel_blau